Obel "Auto, Mutter, Sport!"

Datum: 18.01.2003
Uhrzeit: 20
Einlass: 19
Veranstaltungsende: 22
Künstler: OBEL
Preise: VVK: 15
AK: 17
Veranstalter: Kulturverein Ellis Saal

heißt das neue Programm des (Hammer) Musik-Comedy-Duos “Der OBEL”, denn ab sofort wird wieder ernsthafte Comedy gemacht.

“Auto, Mutter, Sport!”, Weil:
Drei Dinger braucht der Mann. Oder auch: Ein Mann, ein Wort - Zwei Mann, vier Ecken - drei Ecken, ein Elfer.
So gesehen ist alles in Ordnung, wenn Obel Obering und Volker Wendland wieder ihre Freunde einladen. Daddy Marmelade singt, DJ Bubu tanzt und rappt, Peter Maffay schaut auch mal kurz herein, und tiefer gelegt wird das Ganze durch eigens komponierte Musik. Wahnsinn, die beiden haben einfach wieder exakt ihren Humor getroffen!
“Auto, Mutter, Sport!”, Das bedeutet einen Abend lang geballte Weltanschauung zweier Männer Mitte Dreißig, verpackt in beste Musik, verrückte Videokunst, klasse Wortwitz und feingeistige Parodien.

NEWS AKTUELL Der Regisseur Söhnke Wortmann (”Der bewegte Mann”, “Kleine Haie”, “Allein unter Frauen”) engagiert OBEL für die Rolle in seinem neuen Kino-Film “Das Wunder von Bern”! Der Film kommt voraussichtlich 2003 in die Kinos.

zurück

nach oben