Starclub - Varieté am Valentintag

Datum: 14.02.2005
Uhrzeit: 20
Einlass: 19
Veranstaltungsende: 22
Künstler: keine Künstler eingetragen !
Preise: VVK: 22.5
AK: 24
Veranstalter: Kulturverein Ellis Saal

präsentiert:
Hieronymus – Conférence und Magie
Der Sinn für Humor gehört zur emotionalen Grundausstattung eines jeden Mitteleuropäers, der Sinn für preußischen Drill nicht unbedingt. Hieronymus zeigt, wie ein Elixier aus beiden ganze Weltbilder verschieben kann. Der Conférencier, der es wert ist: preußisch, sparsam, souverän!
Curatola Brothers – Partnerequilibristik
Diese beiden, mit italienischem Zirkusfamilienblut ausgestatteten Akrobaten interpretieren die Partnerequilibristik neu. Handstandelemente gepaart mit artistischer Akrobatik ergeben eine der großartigsten Varietédarbietungen unserer Zeit. Dynamisch, innovativ und einfach faszinierend!
Mario Berousek – Jonglage
Der schnellste Jongleur der Welt gibt sich die Ehre im Starclub Varieté. Mario Berousek ist wohl einzige Jongleur weltweit, der es schafft, sogar die Tempojonglage wie einen Bummelzug aussehen zu lassen. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich Tempo neu definieren!
Maria Margiyeva – Kontorsion und Luftakrobatik
Die Moskauerin ist ein Newcomer in der deutschen Varietészene. Sie kombiniert die Geschmeidigkeit einer Schlange mit der Kraft eines Tigers und symbolisiert beeindruckende Elemente in der Luft und am Boden. Anmut und Grazie in einer Präsentation die Sie in andere Welten entführen wird.
Robert Berousek – Freie Leiter
Eine der seltensten Varieté und Zirkusdarbietungen. Wo seine Genrekollegen an die Grenzen ihrer technischen Fähigkeiten stoßen, jongliert Robert Berousek noch mit fünf Keulen. Eine Show, die durch unglaubliche Dynamik und technische Perfektion überzeugt und grandios traditionelle Zirkusartistik mit moderner Varietéevulotion vereint.

zurück

nach oben