Theater Frischluft - Hase Hase

Datum: 24.03.2007
Uhrzeit: 20
Einlass: 19
Veranstaltungsende: 22
Künstler: Theater Frischluft http://www.theater-frischluft.de
Preise: VVK: 8
AK: 8
Veranstalter: Kulturverein Ellis Saal

HASE HASE

Komödie von Coline Serreau
In einer Bearbeitung von Theater Frischluft

Die skurrile, witzige Komödie erzählt die Geschichte der Familie Hase, von Mama, Papa und fünf Kindern, die versuchen in einer Welt von Arbeitslosigkeit, Armut und sozialen Umbrüchen zurechtzukommen und dem Leben einen Sinn zu geben.
Papa wird arbeitslos, der älteste Sohn Medizinstudent, entpuppt sich als Terrorist. Die älteste Tochter, angeblich Dolmetscherin in Brüssel schmuggelt Bomben, die anderen Töchter verlassen Ihre Männer und das jüngste Kind Hase Hase (so genannt weil es mit zwei Schneidezähnen auf die Welt kam) ist ein Außerirdischer, der gesandt wurde um zu prüfen ob die Menschheit es wert ist gerettet zu werden. Mama, die Katastrophenmanagerin versucht der Familie Halt zu geben. Selbst die alte, schwerhörige Nachbarin und deren Sohn werden in den Familienkreis aufgenommen.

Zwischen Alltag und einer neuen Weltordnung, zwischen Realität und Utopie, zwischen den individuellen Egoismen und der allen gemeinsamen Suche nach einem lebenswerten Leben ist das Stück eine Hommage an die Familie und Menschlichkeit. Die originellen und starken Figuren, sowie die zwischen Comic, Tragikomödie und Science Fiction angelegte Dramaturgie machen das Stück seit der deutschen Erstaufführung durch Benno Besson am Berliner Schillertheater zu einem der meistgespielten und erfolgreichsten Theaterstücken an deutschen Theatern.

Theater Frischluft e. V. greift hier ein aktuelles Thema auf um in bekannter eigenwilliger Inszenierungstradition Unterhaltung mit ernsthaftem Anliegen zu vermitteln.

Claudia Selzer
(Regie

zurück

nach oben